Reaktionen und Fallbeispiele

Reaktionen
Sobald der Körper mit dem Selbstheilungsprozess beschäftigt ist, können spürbare Reaktionen auftreten. Solche Veränderungen sind meistens erleichternd. Manchmal treten auch weniger angenehme Reaktionen auf. Reaktionen sind ein Zeichen, dass der Körper arbeitet.

Während der Zeit, in der Atlaslogie konsultiert wird, können unterschiedliche Reaktionen auftreten. Des Öfteren wird berichtet, dass sich bereits nach dem Adjustment der Kopf freier anfühlt, und der Nacken lockerer wird. Es ist auch möglich, dass ein Ziehen in der Wirbelsäulenmuskulatur spürbar wird. Allfällig noch nicht völlig ausgeheilte oder brachliegende Krankheiten können vorübergehend zum Vorschein kommen. Genauso kann es plötzlich vorkommen, dass einige Tage eine Müdigkeit auftritt. Andere erfreuen sich wiederum an gesteigerter Leistungsfähigkeit und besserem Schlaf. Bei genauem Beobachten findet man meistens eine logische Erklärung für solche Reaktionen.

Ist Atlaslogie gefährlich? Nein!
Im Gegensatz zu manipulativen Methoden gibt es aufgrund der bisherigen jahrelangen Erfahrung bei der Atlaslogie keine behandlungstypischen Risiken, da die Durchführung ohne Zug, Drehung oder Rückneige der Halswirbelsäule erfolgt. Eine Verletzung der Halswirbelsäulen wie auch der Halswirbelsäulenarterie ist nicht vorstellbar und wurde auch noch nie beklagt. Die Atlaslogie ist eine schonende, sanfte Technik.

Fallbeispiele
Schwindel Ich hatte mit 73 Jahren Schwinde, und plötzlich Schwindelanfälle, so dass ich mich kaum noch auf die Strasse wagte. Zudem hatte ich auch noch Rückenschmerzen. Therapie und Medikamente konnten mir nicht weiterhelfen. Nach sieben Atlaslogie – Sitzungen hatte ich keinen Schwindel mehr. Auch die Rücken-beschwerden sind verschwunden.

Herzbeschwerden
A.B. aus Stein
Ich besuchte die Atlaslogie, nachdem ich erfuhr, dass meine Herzrhythmusstörungen mit der Wirbelsäule ein Zusammenhang haben könnten. Meine Zweifel, die ich zu Beginn hatte, verschwanden, als ich schnell realisierte, dass meine Herzbeschwerden verschwanden. Umso mehr überrascht war ich, dass ich von diesem Zeitpunkt an auch keine Blackouts mehr hatte.

Besseres Wohlbefinden
S.S. in Oberhofen
Obschon ich weder Schmerzen noch Krankheitssymptome hatte, suchte ich die Atlaslogie auf. Was sich bei mir nach sechs Sitzungen einstellt, finde ich phänomenal. Das Bewusstsein für meinen Körper wird viel klarer, ich fühle mich ganzheitlicher und physisch, seelisch und geistig ausgeglichener und stabiler. Ich empfinde es als eine feine, allumfassende Methode, die die Selbstheilungskräfte aktiviert. Einfache Technik mit grosser Wirkung.

© Atlaslogie.info